Da die Niederlausitz bekanntermaßen recht arm an natürlichen Felsstrukturen ist, wird auch für uns Sedlitzer Bergfreunde nach einer regionalen Lösung für das Klettertraining gesucht. Schon in den 80-iger Jahren war eine Kletteranlage auf dem Sportplatz in Sedlitz geplant, wurde aber aus nicht mehr nachvollziehbaren Gründen nicht realisiert. Nun hat sich innerhalb des Vereins eine Arbeitsgruppe zum Bau einer künstlichen Kletteranlage in der unmittelbaren Umgebung von Senftenberg / Sedlitz gegründet.

Die bisherige Planung sieht einen Felsen mit einer Höhe von ca. 15 m und einer Grundfläche von ca. 3,4 x 7,4 m vor. Dies ergibt eine bekletterbare Fläche von über 470 Quadratmetern mit etwa 27 Kletterwegen.

lange haben wir darauf hingearbeitet und noch mal viel Arbeit investiert um die Ausschreibungen für die Bodenplatte und den ersten Bauabschnitt für die Landmarke Sedlitzer Turm auszuarbeiten. Heute war es dann so weit die Ausschreibungen sind online gegangen und wir freuen uns jetzt auf die Angebote. […]
Ja, richtig gelesen:  BAUVORBEREITUNGEN! Auch wenn ihr längere Zeit nichts auf unserer Webseite gelesen habt, die AG Sedlitzer Turm war nicht untätig, aber vieles hat sich unerwartet lange hingezogen. Anfang September haben wir den Zuwendungsbescheid vom Land Brandenburg erhalten. Zusammen mit den Eigenmitteln des Vereins und den […]
Jetzt ist es sicher, mit der Unterschrift des Sedlitzer Bergfreunde e.V. unter dem Pachtvertrag für das Grundstück auf dem Sedlitzer Sportplatz ist ein weiterer wichtiger Schritt zur Errichtung der LANDMARKE SEDLITZER TURM gegangen. Zuvor hat bereits der Vorstand vom SV „Blau Weiß 90“ e.V. Sedlitz den […]